Start » Einsatzberichte » TH3 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

TH3 – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 9. März 2021 um 15:29
Alarmierungsart: DME
Dauer: 3 Stunden
Einsatzart: Technische Hilfe  > Technische Hilfe 3 
Einsatzort: Havixbeck, L874 Hav > Not
Fahrzeuge: HVX-2-LF-10-1 , HVX-2-MTF-1 , Löscheinheit Havixbeck , Löscheinheit Hohenholte 
Weitere Kräfte: Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Zu einem schweren Verkehrsunfall rückten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck mit den Einheiten Havixbeck und Hohenholte in die Bauernschaft Lasbeck aus. Dort stießen 2 PKW zusammen.
Die ersteintreffenden Helfer kümmerten sich gemeinsam mit dem ersten Rettungswagen um die insgesamt 5 Verletzten, darunter auch 2 jüngere Kinder.
Eine Person musste patientengerecht aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde dann mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die 4 weiteren Verletzen wurden mit den Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Die Feuerwehr unterstütze bei der Versorgung der Verletzten, nahm auslaufende Kraftstoffe auf und reinigte die Fahrbahn.
Insgesamt war die Feuerwehr mit 9 Fahrzeugen unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Christian Menke bis 18 Uhr im Einsatz. Ebenso 5 Rettungswagen, der RTH, der Notarzt aus Nottuln und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen.
Die Straße blieb für mehrere Stunden voll gesperrt. (Quelle: FW Havixbeck)

Link WN: Zwei-Pkw-prallen-zusammen-Fuenf-Verletzte-bei-Verkehrsunfall